Amika haben wir von einem ländlichen Tierschutzverein übernommen, da ihnen die Betreuung in einer Pflegestelle nicht möglich ist.

Sie ist im Moment noch unsicher und sehr ängstlich, was angesichts nach fast drei Jahren Leben im Zwinger auch kein Wunder ist. Trotz dessen ist Amika sehr verträglich mit Artgenossen. In der Gruppe ist sie aktuell etwas gestresst, hier muss sie sich erst noch zurecht finden. Sie lernt, u.a. auch von den vorhandenen Hunden, täglich dazu um den Alltag zu meistern.

Amika ist Menschen gegenüber zurückhaltend, jedoch auch sehr anhänglich. Im Hundeauslauf hört sie schon jetzt auf Zuruf. An der Leine läuft Amika bereits sehr gut. Sie ist stubenrein.

Für Amika wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause in ländlicher Gegend. Ein ruhiger suveräner Zweithund wäre von Vorteil. Sie sollten einfühlsam sein und sicher führen können.

Möchten Sie Amika ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bei uns:

Hilfe für Labortiere Berlin e.V.:

Tel. 033397 / 27 38 22  tagsüber

(Bei Nichterreichbarkeit bitte Info mit Rückrufnummer auf dem AB hinterlassen)

 

Rasse: Schäferhundmischling

Geschlecht: Hündin

Geb.datum: 2015/2016

Fellfarbe: schwarz-braun

gechippt: ja

geimpft: ja

kastriert:

Größe: ca. 50 cm SH

Gewicht: 25 kg