Auch Emil durfte im Januar das Labor verlassen.

Emil ist ruhig und zurückhaltend, schaut erst einmal und taut dann auf. Er ist eher tollpatschig und dickköpfig. Obwohl der kleine Beagle-Mann in seinem bisherigen Leben nichts kennengelernt hat, erkundet Emil ohne Scheu alles ganz genau und tiefgründig. So kann eine Spazierrunde schon einmal etwas länger dauern. Klar ist er bei lauten Geräuschen manchmal schreckhaft, aber dann nur kurz, im Grunde ist er sehr gelassen.

Emil ist verträglich mit Artgenossen, auf der Pflegestelle in Berlin Köpenick lebt er mit weiteren Hunden zusammen. Auch bei Kontakten mit anderen Hunden z.B. beim Gassigehen ist er verträglich und sehr interessiert. Auch könnte er bestimmt in ein Haushalt mit Katzen einziehen.

Für Emil wünschen wir uns eine Familie, die mit ihm die Welt erkunden und zeigen. Auch er ist interessiert und möchte etwas erleben. Emil ist sehr menschenbezogen, kontaktfreudig und anhänglich. Auch er liebt seine Kuschelzeit.

Möchten Sie Emil gern kennenlernen und ihm ein neues Zuhause geben? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf:

Hilfe für Labortiere Berlin e.V.:

Tel. 033397/ 27 38 22  tagsüber bis 18 Uhr oder 01577/ 29 89 318

(Bei Nichterreichbarkeit bitte Info mit Rückrufnummer auf dem AB hinterlassen)

Rasse: Beagle

Geschlecht: Rüde

Geb.datum: 11/2017

Fellfarbe: tricolor

gechippt: ja

geimpft: ja

kastriert:nein

Größe: ca. 30 cm Schulterhöhe

Gewicht. ca. 9 kg