Sabrina sucht liebevolle Menschen

Die hübsche Sabrina wurde mit 8 Jahren nach Tierversuchen im Labor mit entsprechender Zwingerhaltung freigegeben. Jetzt kann sie ihre ersten, noch zögerlichen Schritte in der Freiheit zusammen mit ihrer Freundin Bridget unternehmen.

Sabrina ist noch recht ängstlich und schreckhaft. Man hat den Eindruck, dass sie noch nicht wirklich bei sich angekommen ist. Alles ist neu und da ihr die Lebens- und Umwelterfahrung fehlt, braucht sie Zeit, um alles zu verarbeiten. Die lange Zeit im Labor hat Spuren hinterlassen. Ihre neue Familie sollte deshalb Erfahrung im Umgang mit schreckhaften Hunden haben und ihr mit Geduld die Sicherheit vermitteln, die sie benötigt, um sich auf das neue Leben einzulassen.

Grundsätzlich sucht Sabrina den Kontakt zu Menschen und schläft gern mit im Bett.

Anderen Hunden gegenüber zeigt Sabrina ein gutes Sozialverhalten und ist gern mit ihnen zusammen, speziell mit ihrer Beaglefreundin Bridget.

Mit Katzen hat sie kein Problem.

Wir wünschen uns für Sabrina ein neues Zuhause in einer ruhigen Wohngegend, gerne ländlich und sehr gerne als Zweithund. Kleinere Kinder sollten nicht im Haushalt leben.

Da Sabrina wahrscheinlich einen großen Teil ihres Laborlebens mit ihrer Freundin Bridget zusammengelebt hat und beide auch zusammen auf einer Pflegestelle sind, wäre es traumhaft, wenn die beiden auch weiterhin zusammenbleiben könnten. Sie wären ein kleines Dreamteam.

Bitte beachten Sie, dass wir aus logistischen Gründen leider nur im Umkreis von ca. 200 km von Berlin vermitteln können!

Wenn Sie Sabrina ein Zuhause geben möchten, dann freuen wir uns auf ihren Anruf.

Hilfe für Labortiere Berlin e.V.: Tel. 033397/ 27 38 22 tagsüber (10 – 16 Uhr)

Rasse: Beagle

Geschlecht: Hündin

Geb.datum: 6/2015

Fellfarbe: tricolor

gechippt: ja

geimpft: ja

kastriert: nein

Größe: ca. 38 cm Schulterhöhe

Gewicht: ca. 13 kg