Anton haben wir zusammen mit Antonia von einer Tierschützerin übernommen.

Beide kommen aus einer Zwingerhaltung mit wenig Führsorge, Beschäftigung und schlechtem Futter. Die wenige Auslastung sieht man sofort, sie sind beide übergewichtig. Antonia mehr als Anton. Gemäß den Papieren sind beide Beagle Geschwister. Sie orientieren sich aneinander, gehen aber auch auf getrennte Erkundungstouren.

Anton ist ein echtes Prachtexemplar eines Beagles: groß, kräftig, für ein Beagle sehr imposant mit einer tollen Fellfarbe. Anton hat sich auf seiner Pflegestelle in Wandlitz gut eingelebt. Er wohnt hier mit weiteren Hunden und Katzen zusammen. In die Gruppe hat er sich gut integriert.Er ist eher der Ruhige, als der Draufgänger.

Menschen und Artgenossen gegenüber ist Anton sehr aufgeschlossen. Er sucht die Nähe, ist neugierig und immer dabei. Mit Futter lässt sich Anton gut lenken und bestechen. Anton ist stubenrein und kann gut im Auto mitfahren. Er geht gern spazieren. Die Leinenführigkeit muss noch trainiert werden. Er kann sich gut in die Leine hängen um so schneller voran zu kommen. Aufgrund seines Gewichtes entwickelt er dabei ein starken Zug.

Für Anton wünschen wir uns Menschen, die ihn als volles Familienmitglied Zuhause integrieren, ihn artgerecht auslasten und mit ihm am Gewicht arbeiten. Auch Anton konnte bereits erste Erfolge verzeichnen.

Eine Vermittlung erfolgt aus logischen Gründen ausschließlich in einem Radius von 200 km um Berlin.

Möchten Sie Anton gern kennenlernen und ihm ein neues Zuhause geben? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf:

Hilfe für Labortiere Berlin e.V.:

Tel. 033397/ 27 38 22 (10 – 16 Uhr)

(Bei Nichterreichbarkeit bitte erneut versuchen.)

Rasse: Beagle

Geschlecht: Rüde

Geb.datum:  2019

Fellfarbe: tricolor

gechippt: ja

geimpft: ja

kastriert: nein

Größe: ca. 44 cm Schulterhöhe

Gewicht.  23 kg (nimmt aktuell ab)