Laborkaninchendame Josy sucht ein neues Zuhause. Sie hat die Laborbedingungen nicht akzeptiert und ist deshalb freigegeben worden. Josy ist sehr dominant und möchte am Tagesablauf teilnehmen. Sie ist an allem interessiert, was der Menschen machen und läßt sich gerne kraulen.

Eine Vermittlung erfolgt daher ggf. auch Einzelhaltung ohne Artgenossen.

Geschlecht: weiblich

geimpft: ja

Geburtsdatum: 05/2020

Kaninchen sind im Allgemeinen sehr soziale Tiere und leben in freier Natur zumeist in stabilen Gruppen oder Sippen. Sie fühlen sich demnach wohler, wenn sie mindesten zu zweit, lieber jedoch zu mehreren gehalten werden.

Erfahrungsgemäß sind die zur Vermittlung stehenden Laborkaninchen menschenfreundlich, sie sind Gruppenhaltung gewöhnt und lassen sich in der Regel auch gut und einfach vergesellschaften.

Die Laborkaninchen sind gesundheitlich topfit. Sie können sich also sicher sein, dass Ihr neues vierbeiniges Stehohr die Gesundheit Ihrer bereits vorhandenen Tiere nicht gefährdet. Nach ihrer Entlassung aus dem Labor haben sie oftmals rasierte Stellen, z.B. an den Ohren, am Bauch, oder auch an den Flanken. Das Fell wächst jedoch wieder und nach kurzer Zeit sieht man meist nichts mehr. Siehe:

Kaninchen

Die Fellfarbe der entlassenen Kaninchen ist meist silbergrau ggf. mit weißen Abzeichen oder auch weiß. Sie können ein Gewicht von ca. 4 Kilo erreichen.

Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich in eine artgerechte Haltung, diese sollte den Anforderungen entsprechen. Kaninchen bewegen und beschäftigen sich gern. Eine Haltung in handelsüblichen kleinen Gitterkäfigen ist keine Option.

Sie sind sich unsicher oder haben noch weitere Fragen zur Haltung oder zum Laborkaninchen? Oder möchten Sie Ihre Kaninchengruppe vergrößern oder gleich mehreren ein neues Zuhause schenken?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

Hilfe für Labortiere Berlin e.V.:

Tel. 033397 / 27 38 22  tagsüber  oder 0176 20333685

(Bei Nichterreichbarkeit bitte Info mit Rückrufnummer auf dem AB hinterlassen)

Geschlecht: weiblich / männlich

Geburtsdatum: siehe aktuelle Anzeige (oben im Text)

Fellfarbe: unterschiedlich

geimpft: ja

kastriert: nein