Antonia haben wir zusammen mit Anton von einer Tierschützerin übernommen.

Beide kommen aus einer Zwingerhaltung mit wenig Führsorge, Beschäftigung und schlechtem Futter. Die wenige Auslastung sieht man sofort, sie sind beide übergewichtig. Antonia mehr als Anton. Gemäß den Papieren sind beide Beagle Geschwister. Sie orientieren sich aneinander, gehen aber auch auf getrennte Erkundungstouren.

Antonia hat sich auf ihrer Pflegestelle in Wandlitz gut eingelebt. Sie wohnt hier mit weiteren Hunden und Katzen zusammen. In die Gruppe hat sie sich gut integriert. Sie spielt mit den anderen Hunden und ist sehr mobil auf dem Grundstück unterwegs.

Menschen und Artgenossen gegenüber ist Antonia sehr aufgeschlossen. Sie sucht die Nähe und holt sich gern Streicheleinheiten ab, ohne dabei aufdringlich zu werden. Sie besticht mit ihrer ruhigen und charmanten Art, taut langsam auf und zeigt den typischen Beaglecharakter. Antonia ist stubenrein und kann gut im Auto mitfahren. Sie läuft gut an der Leine, wobei hin und wieder der Beagledickkopf durchkommt, denn Antonia bestimmt das Tempo. Bei Neuem und Unbekanntem ist sie zaghaft, zurückhaltend und eher ruhig, wobei sie am Zaun auch gern mal Spaziergängern gegenüber Laut gibt und wachsam ist.

Für Antonia wünschen wir uns Menschen, die sie als volles Familienmitglied integrieren, sie artgerecht auslasten und mit ihr am Gewicht arbeiten. Erste Erfolge konnten bereits verzeichnet werden.

Eine Vermittlung erfolgt aus logischen Gründen ausschließlich in einem Radius von 200 km um Berlin.

Möchten Sie Antonia gern kennenlernen und ihr ein neues Zuhause geben? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf:

Hilfe für Labortiere Berlin e.V.:

Tel. 033397/ 27 38 22 (10 – 16 Uhr)

(Bei Nichterreichbarkeit bitte nochmal versuchen.)

Rasse: Beagle

Geschlecht: Hündin

Geb.datum:  2019

Fellfarbe: Tricolor Borken Motteld

gechippt: ja

geimpft: ja

kastriert: ja

Größe: ca. 40 cm Schulterhöhe

Gewicht.  19 kg (nimmt aktuell ab)